Wir trauern um Jeanette Müller

image

2018 starb nach langer Kranheit und viel zu jung Jeanette Müller. Unter diesem Namen spielte sie viele Jahre beim VfL, wurde 1979 Deutsche Jugendmeisterin. Ihr Leistungsvermögen blieb auch der 1. Liga nicht verborgen und so wechselte sie nach ihren Jugendjahren zum SC Union 03 Hamburg in die 1. Liga. Nach zwei Jahren kehrte sie zurück zum VfL und schaffte 1985 mit der Mannschaft den Aufstieg in die Regionalliga.

Erschreckend war nur das Verhalten ihres Vereins. Die 1. Vorsitzende gehörte damals zur Meistermannschaft. Kein Kondulieren, keine Anzeige in der Zeitung - eine ganz schwache Leistung

Joomla templates by a4joomla
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.