Danach

2.6.98 - Wismar gewinnt 21:20 in Bremen

- es reicht aber leider nicht mehr für die 1. Liga


29.5.98 - TSG Wismar spielt 24:24 in Trier

und erkämpft die Relegation gegen Walle Bremen Peine nach Niederlage in Zwickau endgültig abgestiegen.
Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft des SV Union Halle-Neustadt zumAufstieg in die 1. Bundesliga der Frauen!!!



Wir vom VfL sagen das mit einem weinenden und einem lachenden Auge. Halle ist und war ein Team, das dem VfL lag, die Spiele verliefen spannend, es wurde immer toller Handball geboten und bei aller Härte - es ging ja auch um einiges - wurde immer mit sportlicher Fairness gespielt. Fast hätte der VfL Oldesloe den Aufstieg des SV Union verhindert, denn auch ein Sieg im Punktspiel wäre verdient gewesen. So verlor Halle den letzten Punkt der Serie, rutschte aber auf den zweiten Platz und mußte in die Entscheidungsrunde. Aber wir müssen aber auch nicht mehr die wahnsinnige Strecke nach Halle bewältigen, ob nun im Bus oder per PkW mit Übernachtung im Hähnchenstall (oder wie hieß das Hotel?) in Braunschweig. Und jetzt wissen wir, wie man richtig fährt - nach drei Versuchen!

Jetzt drücken wir der TSG Wismar ganz doll die Daumen gegen Trier, denn gegen diese Mannschaft war in der abgelaufenen Serie kein Blumentopf zu gewinnen.

Gratulation auch an den zweiten Aufsteiger in die Liga - welcome to the club - SG Tasmania / TUS Neukölln Berlin konnte sich in den Endspielen gegen de ASC Spandau durchsetzen. Aber Berlin war für den VfL immer eine Reise wert.


3.6.98


Die Mannschaft des VfL Oldesloe wird auch in diesem Jahr ganz stark auf dem Oldesloer Stadtfest vertreten sein. In der Hindenburgstraße (Fußgängerzone) vor der Löwenapotheke ist der VfL mit einem Bitburger - Bierwagen vertreten. Auf der gegenüberliegenden Seite steht dann unser Sharan, zur Verfügung gestellt von unserem neuen Sponsor TRAVAG Bad Oldesloe. Dieser Wagen dient drei Tage als Glücksmobil für die große Tombola der Handballdamen des VfL.

Für die Fans der Mannschaft hier schon einmal die Einteilung des großen "Zapfdienstes" am Bitburger - Bierwagen, verstärkt wird diese Truppe von Freunden oder Ehemännern und unseren Neuzugängen für die kommende Saison. Der Fanclub hat sich massiv angesgt!!!

Freitag: 5.6.98

Begleitet werden die Damen während der gesamten Zeit von Holger Orlowski als verantwortlichem Leiter des VfL für diese drei tollen Tage, von Willi Koslowski, Jürgen Dorn und Peter Stäcker.

17.00 - 21.00 Uhr Martina Kattner Jeanine Marquardt
21.00 - 01.00 Uhr Silke Schwöbken Birgit Walter Natascha Tix


Samstag: 6.6.98


12.00 - 18.00 Uhr Birthe von Jagow Dana Kretschmann
18.00 - 21.00 Uhr Eike Lange Nicole Hübner Marion Werner
21.00 - 02.00 Uhr Silke Schwöbken Sonja Bahe


Sonntag: 7.6.98


12.00 - 17.00 Uhr Martina Kattner Birgit Walter
17.00 - 21.00 Uhr Ivonn Bosza Ivonne Grimm

 

Joomla templates by a4joomla

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.