Abgänge zum Ende der Mannschaft

 

 

 

 

 

Erzika Bakai
war für alle nur ein "Mißverständnis". Nach nur einer Halbserie wechselte sie zu Union Halle-Neustadt in die 1. Bundesliga

 

 

Roswitha Bein
zog die Konsequenzen, als die Spielerinnen die vereinbarten Bezüge trotz des Versprechens des Vorstandes nicht erhielten. Sie beendete ihre Karriere und gründete ein Familie

 

 

Silke Dumjahn
konnte die Saison nicht mehr beenden. Eine schwere Knieverletzung beendete vorzeitig ihre Zeit beim VfL Oldesloe. Silke wechselte zum VfL Bad Schwartau

 

 

Nicole Hübner
kam in dieser Sasion nicht mehr zum Einsatz. Nach einer schweren Verletzung konnte sie die Karriere nicht fortsetzen und löste ihren Vertrag beim VfL

 

 

Martina Kattner
spielte fast bis zum allerletzten Tag und vverabschiedete sich völlig frustriert vom VfL. Eine schwere Verletzung in den letzten Wochen verhinderte auch noch einen besseren Einstand beim TSV Ellerbek in der 2. Liga

 

 

Sandra Koslowski
verließ mit Rossi vorzeitig den VfL Oldesloe. Mir ist nicht bekannt, ob sie bei einem Hamburger Verein weiter gespielt hat

 

 

 

Dana Kretschmann
"genoß" den allerletzten Spieltag in Bad Oldesloe, um dann noch von einem Oldesloer Offiziellen wegen angeblich fehlendem Einsatz hart in einer Marner Zeitung kritisiert zu werden Sie wechselte zum TSV Ellerbek

 

 

Petra Küsel
verließ mit Rossi vorzeitig den VfL Oldesloe. Es ist mir nicht bekannt, ob sie weiter Handball gespielt hat

 

 

Eike Lange
verließ mit Rossi vorzeitig den VfL Oldesloe. Aus beruflichen Gründen verließ sie Schleswig-Holstein

 

 

Jeanette Marquardt
war bis zum letzten Spieltag ein Vorbild für alle Mitspielerinnen. Auch sie wurde wie Dana hinter dem Rücken schwer beleidigt. Jeanie wechselte zum VfL Bad Schwartau

 

 

Stephanie Struppeck
blieb als einzige Spielerin dem VfL Oldesloe treu und spielte hier in der Oberliga

 

 

Birgit Walter
verletzte sich noch schwer und konnte so nicht wie versprochen bis zum Ende spielen. Sie ging zurück nach Kiel und spielte dort für den SV Mönkeberg in der
Oberliga

 

Joomla templates by a4joomla

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.